Jausenbretter

Jausenbretter, aus einem Stück gefertigt, für den Geschirrspüler geeignet.

Jausenbretter sind sicher nicht unser Kerngeschäft. Doch Erwin Thoma und Prim. Dr. Moser aus Graz, haben mich mit Ihrer Studie über die wunderbaren Eigenschaften von Holz und deren antibakteriellen Wirkung, auf die Idee gebracht – Jausenbretter anzubieten. Auch die Absicht der EU war im Hinterkopf. Die wollten Holz-Jausenbretter aus hygienischen Gründen verbieten. Ein Umstand, der mich wiederum an Berthold Brecht`s Zitat: „Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht“, erinnerte. So kam es, dass wir Jausenbretter anbieten. So einfach wie kaum denkbar! Vor einigen Wochen fand uns eine Kundschaft aus Sattledt (ca. 20 km entfernt) im Internet. Sie suchten nach Spülmaschinen geeigneten Jausenbretter!

Das Gute und Einfach ist oft näher als wir denken. Oft denken wir zu kompliziert, oft gehen wir der Industrie und der Werbung auf den „Leim“, oft werden Produkte durch sinnlose Bearbeitung nur künstlich teuer gehalten. Ein Jausenbrett muss nicht geölt oder schon gar nicht lackiert werden. Mit heißen Wasser kräftig abspülen und dann umseitig trocknen lassen. Das umseitige Trocknen ist in Wahrheit die hygienische Reinigung des Jausenbrettes. Bakterien benötigen Feuchtigkeit, durch allseitigs Trocknen wird deren wichtigste Grundlage entzogen. Den Rest macht die Natur! Aber lesen Sie den Auszug aus dem Buch von Dr. Erwin Thoma, er kann das viel besser und kompetenter erklären.

Ich wünsche Ihnen viele schöne Jausenzeiten mit Ihren Lieben, Freunden und netten Leuten! Kosten Sie auch den Schlierbacher Käse, der aus unserem Dorf kommt. Falls Sie sich einmal für einen Schlierbacher Klosterboden aus unserem Haus entscheiden, bekommen Sie eine Kostprobe des Käses ;)

Alles Gute und Gottes Segen, Thomas Dickbauer

 

Lesen Sie mehr zur antibakteriellen Wirkung von Holz

Preisliste und weitere Informationen

 

Video zu unseren Jausenbrettern.