Unserer Massivholzdielenböden

Seit vielen Generationen produziert unser Betrieb mit viel Liebe zum Material und langjährigem Fachwissen Dielenböden von höchster Qualität. Durch Erfahrung und Entwicklung entstehen neue Innovationen, die die traditionellen Werte in ein modernes Ambiente übertragen. Mit viel Herzblut verarbeiten wir Holz über die gesamte Produktionskette im eigenen Haus und bieten Ihnen Qualität, vom Rundholz bis zur Endmontage in Ihren Räumen, alles aus einer Hand.

Wir führen drei unterschiedliche Dielenböden in unserem Programm:

DICK®HOLZ Schlierbacher Stiftsboden

Stiftsboden

Unser „Kleinformatigster“, wirkt sehr homogen und hat geringste Aufbauhöhen. Im Sanierungsfall wird dieser direkt auf den alten Boden gelegt. Anwendung in kleineren Räumen, Badezimmern, Mietwohnungen, Objektbereich...

Holzarten: Ahorn, Eiche, Birne, Kirsche, Esche, Erle, Zirbe
Stärken: 18 mm
Breiten: 85 mm bis 185 mm, in 20mm Schritten, fair gemischt
Längen: 50 cm bis 240 cm, fair gemischt
Befestigung: geklebt auf Estrich, schwimmend mit Stahlfedern (jederzeit demontier- und wiederverlegbar) oder verschraubt auf Polsterholz
Oberflächen: natur geölt, gebürstet und geölt (auch färbig) oder gesägt und geölt


DICK®HOLZ Schlierbacher Naturboden

Naturboden

Charakteristisch für diesen Boden sind gleiche Breiten, jedoch sehr breite Fixbreite und lange Dielen. Anwendung in: Kinderzimmern, Schlafräumen, Küchen, Freizeiträumen, ganzen Wohnungseinheiten, Büros, Badezimmern, Hotelzimmern...

Holzarten: Fichte, Tanne, Gebirgs Lärche
Stärken: 18 mm bis 30 mm
Breiten: Fixbreiten 146 mm oder 195 mm
Längen: 400 cm bis 500 cm
Befestigung: verschraubt auf Polsterholz, geklebt auf Estrich oder verschraubt auf Blindboden
Oberflächen: geölt (natur, UV-Schutz oder färbig), gebürstet und geölt oder gehackt und geölt


DICK®HOLZ Schlierbacher Klosterboden

Klosterboden

Dieser Massivdielenboden ist unser Aushängeschild: Naturbreiten – verschiedene Breiten, so wie der Baum eben gewachsen ist, dh. bis zu 450 mm breite Dielen!

Anwendung in Prestigeräumen, Präsentationsräumen, Empfangs- hallen, Klosterböden, Schloßräumen, Ritterburgen, Küchen, großen Räumen, ganzen Wohnungseinheiten, Hotelräumen, gehobenem Objektbereich...

Holzarten: Fichte, Tanne, Tanne gedämpft, Gebirgs Lärche, Esche, Esche mit Braunkern, Eiche, Ahorn, Erle, Zirbe
Stärken: 25 mm bei Breiten von 150 mm bis 350 mm
               30 mm bei Breiten von 180 mm bis 400 mm
               40 mm bei Breiten von 200 mm bis 450 mm
Längen: Rohlänge von 3,5 m bis 5 m
              Bei der Produktion entsteht eine Verschnittlänge von 2 m bis 3 m.
              Auf Wunsch sind Längen bis zu 12 m möglich.
Befestigung:
verschraubt auf Polsterholz oder geklebt auf Estrich
Oberflächen: geölt (natur, UV-Schutz oder färbig), gebürstet und geölt oder handgeschruppt und geölt